GIH Landesverband Thüringen
Gebäudeenergieberater
Ingenieure Handwerker e.V.
Suche
Baubiologie

 

1. Bestimmung von Schimmelpilzen im Innenraum

 

Schimmelpilze benötigen für ein ungestörtes Wachstum vor allem 3 Faktoren:

- Temperaturen größer als 0 °C
- ausreichend Feuchtigkeit
- eine Nahrungsquelle.

Temperaturen über 0 °C sind in Wohnräumen der Normalfall. Eine ausreichende Feuchtigkeit ist schon gegeben, wenn eine relative Luftfeuchte von 55 % vorhanden ist. Damit kann eine Wandfeuchte erreicht werden, die ein Wachstum von Schimmelpilzen ermöglicht. Als Nahrungsquelle ist die Tapete aufgrund des Gehaltes an Zellulosefasern geeignet.

Schimmelpilze bedeuten für die betroffene Wohnung einen unhygienischen Zustand, der zu beseitigen ist. Empfehlungen für ein günstiges Wohnungsklima werden z.B. von der DENA gegeben. Bei Schimmelbefall sind immer sowohl nutzerseitige Gewohnheiten als auch die Besonderheiten des Bauwerkes zu berücksichtigen. Nur aus der Beachtung beider Einflußgrößen kann ein bleibender Erfolg erzielt werden.

 

Empfehlung
Die wichtigste Empfehlung ist der Kauf eines einfachen Thermohygrometers zur Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchte entsprechend den genannten Empfehlungen. Die Beseitigung der Schimmelpilze ist schwierig und erfordert fachmännisches Vorgehen. Voraussetzung jeder Sanierung sind trockene Wände und Bauwerke.

 

Unsere Dienstleistung

- Bestimmung der Ursachen der Schimmelentstehung durch Messung des Raumklimas (Datenlogger), Messung der Oberflächentemperaturen an den betroffenen Bauteilen (Thermografie) und elektronischer Feuchtemessung

- Bestimmung der Schimmelpilzkonzentration in der Luft (Pilze gesamt, sowie Alternaria, Aspergillus, Cladosporium und Penicillium)

- Bestimmung der Schimmelpilzkonzentration im Hausstaub oder im Material (Pilze gesamt, sowie Alternaria, Aspergillus, Cladosporium und Penicillium)

 

 

2. Feuchtigkeitsmessung von Holz, Baumaterialien und in Gebäuden

 

Für die Erfassung von Langzeitwerten wird ein Datenlogger eingesetzt. Der Datenlogger ist ein kompaktes Instrument zur Erfassung und Aufzeichnung der relativen Luftfeuchte und Temperatur. Er ist geeignet für den Einsatz in Wohnräumen, Arbeisstätten, sowie während der Lagerung oder des Transportes klimaabhängiger Produkte.

Für die einfache und zerstörungsfreie Messung der Feuchte von Materialien hat sich der Einsatz von elektronischen Feuchtigkeitsmessgeräten bewährt.

 

 

3. Messung der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV)

 

EMV - ist der Sammelbegriff für die Wirkung von Funksendern auf Lebewesen und technische Systeme. Während die Ansprüche an die Störfestigkeit von elektrischen Geräten mittlerweile genormt sind (CE-Zeichen*), sind die Grenzwerte fürdie Belastung von Menschen durch Funksender nach wie vor Gegenstand wissenschaftlicher Diskussionen. Die negative Beeinflussung der technischen (elektrischen) Systeme ist unbestritten, denn nicht um sonst wird man gebeten in Krankenhäserun, Flugzeugen etc. das Handy auszuschalten.

Unsere Dienstleistung für Sie:

- Messungen von elektrischen und magnetischen Wechselfeldern

- Analyse von Feldstärken/ Frequenzanalyse

 

 

4. Messung und Beurteilung von Schadstoffen

 

Die Ermittlung von Schadstoffen in der Luft ist sowohl am Arbeitsplatz als auch im Wohnumfeld von großer Bedeutung. Während es für den Arbeitsplatz einen umfangreichen Katalog für Schadstoffe gibt sind ist die gesetzliche Regelung im Wohnbereich eher als dürftig zu bezeichnen. Zu beachten ist immer:Nicht alles was man riecht ist giftig und viele Schadstoffe kann man gar nicht riechen.Eine Schadstoffanalyse in der Innenraumluft kann Klarheit schaffen. Untersuchungen an Materialproben ergänzen unser Angebot in der Schadstoffanalytik.

 

Unsere Dienstleistung für Sie:
Raumluftanalysen

- Lösemittel aus den Stoffgruppen

Alkane, Aromaten, Halogenierte Kohlenwasserstoffe, Ester, Glykole, Terpene, Isocyanate, Alkohole, Ketone,

- Formaldehyd

 

Materialuntersuchungen
- Holzschutzmittel, Metalle und Nichtmetalle, Vor- Ort Parameter, Summenparameter

Samstag, 11.02.2017
Aktualisierung der News
Neuigkeiten unseres LV gibt es ab sofort nur noch auf der Seite des Bundesverbandes » mehr «
Montag, 18.07.2016
"Fahrradkino" in Jena
Eine Aktion der besonderen Art von unserem Mitglied Nikolaus Huhn » mehr «
Dienstag, 07.06.2016
Das neue Diskussionsforum auf unserer GIH-Seite ist aktiv
Anmeldung ab sofort möglich » mehr «
Montag, 16.05.2016
Energiepolitik der AfD auf dem Holzweg
Mitteilung des Bundesverbandes » mehr «
Sonntag, 15.05.2016
Berlin-Brandenburger Energieberater treten Bundesverband bei
Mit 13 Landes-Mitgliedern ist der bundesweite Energieberaterverband nun flächendeckend aufgestellt. » mehr «